Was verbirgt sich hinter den Worten eines Escort?

Was verbirgt sich hinter den Worten eines Escort?

Was verbirgt sich hinter den Worten eines Escort?

Nur wer in der Wildnis versteckt lebte, hat von den überraschenden Fähigkeiten der Frauen keine Ahnung, so wie die Superkraft von weitem Geschäfte mit Sonderangebote zu lokalisieren, das Talent auf High Heels zu gehen ohne sich dabei den Hals zu brechen oder ihre Neigung, aus der Assimilierung von nur einem Pfund (zu ihren Eigengewichten dazu) ein fester Grund zu schmollen zu machen und die Angewohnheit das eine zu sagen und das andere zu denken.

Falls Sie mit der Meinung leben sollten, dass bei einer Escort Dame von den klinischen (pardon, klassische!) Manifestationen des schönen Geschlechts, dann sind Sie auf einem Irrweg: die Begleitdamen sind keine verbesserte Version der normalen Frauen die eine Immunität gegen ihren typischen Verhaltensweisen entwickelt haben, sondern sie ganz genau... wie die anderen sind. Abgesehen davon, dass man sie nicht ganze 24 Stunden “ertragen“ müssen, sondern nur solange man bezahlt hat. Und noch etwas, sie machen sogar Liebe! Sehr gut sogar (daher, noch ein großer Vorteil).

Die Ähnlichkeiten zwischen dieser Person und “Archetyp” lässt sich am besten auf der Kommunikationsebene beobachten, dort wo jedes Wesen mit einer Vagina seine Zugehörigkeit zur komplexen Gattung der XX-Chromosomen. Arten in dessen Inneren mit verschlüsselten Botschaften arbeitet wird. Das “nein” bedeutet “ja”, “ja” bedeutet “nein” und “oh Liebling, du machst das so gut” bedeutet “nicht einmal annähernd, versucht nochmal... keine Angst, ich werde Dich ertragen weil du mir sympathisch bist oder ungemein viel Geld hast”.

Zurück zum Beispiel den “angemieteten” Partnerinnen, die Experten sagen, dass auch diese unter der Krankheit der Sprachkodierung leiden, weshalb unerfahrenen die auf ihrem Gebiet wandern den folgenden Leitfaden (Wörterbuch) brauchen:

1.-Tu alles was du willst.= Lass deinen Perversionen freien Lauf aber nur was ausgehandelt worden ist, sonst bekommst du von meinem Freund eine Tracht Prügel oder es wird kein nächstes Mal geben (es sei denn, für mehr Geld).

2.-Du bist verspannt! Dann brauchst du eine entspannende Massage. = Ich hoffe sie anerkennen die aufgebrachte Aufwand und schließlich geben sie noch was dazu. So macht man normalerweise. Ich bin keine Nonne die Segnungen herum verteilen.

3.-Habe ich nicht gesagt, du bist mein letzter Kunde? Ab Morgen bin ich mit diesem Job fertig! Ich bin es leid so lange das zu tun und habe jetzt geschafft etwas Besseres für mich zu arrangieren. = Ich sehe, du hast von Wasser und Seife nicht gehört, aber ich muss einen plausiblen Vorwand erfinden um Dich loszuwerden und nie wieder sehen. Es ist mir peinlich Dir die Wahrheit zu sagen.

4.-Du bist der tollste Mann, den ich getroffen habe. = Du und die anderen Typen in den letzten Tagen (an die ich mich zufälligerweise noch erinnere).

5.-Wie romantisch du bist!= Reiß Dich zusammen! Diese schleimigen Erklärungen sind nutzlos.

6.-Du bist der Meister. = Ich weiß nicht genau was das bedeutet, aber ich sage es. Ihr seid alle danach verrückt es zu hören.

7.-Komme in zwei Minuten vom Badezimmer zurück.= Mach es Dir bequem, es wird lange dauern.

8.-Ja, ich möchte Dir gerne über meine Vergangenheit erzählen, aber vielleicht andermal. = Kümmere Dich um Deine Angelegenheiten! Ich bin nicht die Art von Person die von deiner Naivität profitiert um deine Zeit mit Unsinn zu vergeuden.

9.-Ja, du kannst mir ruhig über deine Probleme erzählen.= Sehe ich wie ein Psychologe aus?

10.-Ja, du kannst mir ruhig über deine Exfreundin erzählen.= Ich werde auf jeden Fall an etwas anderes denken. Ich muss bloß nicht vergessen mit dem Kopf zu nicken.

11.-Nein, ich es gar nicht seltsam, dass du meinen BH tragen möchtest!= Ich sah seltsameren Dinge in meinem Leben. Das ist wirklich nicht etwas außerordentlich ungewöhnlich.

12.-Nein, ich habe nichts dagegen, dass du später angekommen bist. Schon wieder!= Ich werde dich sowieso von der Liste streichen.

13.-Ich schätze sehr ihre “konstruktive” Kritik, sie ist immer willkommen. Danke! = Dies ist das letzte Mal, dass du die Chance bekommst es zu tun.

14.-Du bist einer der gut ausgestatteter Kunde von mir. = Es sieht aus, du brauchst eine starke Ermutigung. Und einige Antidepressiva!

15.-Lehnt dich zurück und lass mich dich verwöhnen. = Du willst doch nicht mit deinem Gewicht auf mich sitzen?!

16.-Du strahlst voller Männlichkeit aus.= Du schwitzt wie ein indisches Nashorn und dein ätzender Bart erweckt in mir Phantasien, in denen ich deine Wangen mit Wachs epilieren werde.

17.-Ich freue mich auf unser Wiedersehen. = Ich habe gelernt, dass Höflichkeit viel wert ist. Wörtlich.

18.-Mach dir keine Sorgen, du bist in guten Händen.= Oh, wie süß, ein Anfänger, scheu und verängstigt. Es wird mir gefallen.

19.-Du hast immer Vorrang vor allen anderen. = Weil du viel gibst, aber wenig verlangst.

20.-Ich glaube, ich habe mich verliebt. = Ich brauche einen naiven Sponsor.

* * *

Die einzige gesunde Schlussfolgerung die von den hier dargestellten Unterweisungen gezogen werden kann, wäre die folgende: konzentrieren sie sich auf Sex und reduzieren sie die Kommunikation auf ein Minimum (natürlich, höflich). Auf diese Weise, werdet ihr beiden gewinnen.