Das Aussehen ist wichtig

Das Aussehen ist wichtig

Das Aussehen ist wichtig

Wenn auch die Männer die gleiche Zeit wie die Frauen vor dem Spiegel verbringen würden, dann würde wahrscheinlich selbst die zerbrechliche Harmonie des Universums darunter leiden. Weil aber, die Herren ziemlich schnell sind, indem sie irgendeine Hose und noch “etwas” zufälliges dazu anziehen, nichts und niemand in Gefahr ist. Außer vielleicht die Augengesundheit der Menschen die sie bewundern. Weil nicht selten die Kleiderwahl der Männer beim “Ausgehen”, schockiert regelrecht durch Mangel an Inspiration (um es diplomatisch auszudrücken).

Was für eine Relevanz könnten diese Kleinigkeiten noch haben, wenn Sie sowieso vorhaben zu einer Escort Dame zu gehen und nicht auf einem internationalen Laufstege defilieren? Was nützt es, Ihre Zeit mit zu verschwenden, wenn die zentrale Aktion des Abends ganz nackt stattfindet?

Obwohl es wie eine übereifrige Aktion aussehen kann, die Interesse die man an der persönlichen Erscheinung zeigt (ja, auch bei einem Treffen unter dem Motto “Kleider aus und Geld auf den Tisch”) kann in vielerlei Hinsicht helfen, am wichtigsten ist aber die Achtung vor sich selbst.

Die Nachlässigkeit in Bezug auf sich selbst wird als rechtmäßig anerkannt (mit etwas Glück für die Individuen die selbst nachlässig sind) mit der Erfindung einer einmaligen Kleiderordnung (eine Art von Uniform obligatorisch für alle) oder der Teleportation (von zu Hause zu der Liebesexpertin, wo Sie gleich im “Adamskostüm” erscheinen sollen).

Bis dahin, sollten Sie etwas mehr Aufmerksamkeit auf das allgemeine Erscheinungsbild geben, ob Sie direkt (ohne andere Haltestellen) zu der “Zentrale” der schmutzigen Phantasien gehen oder Sie sich selbst verwöhnen in einer Bar mit ein paar Freunden.

Was bedeutet, mehr Aufmerksamkeit auf das allgemeine Aussehen zu geben?

Außer der traditionellen Hygienisierung von Körper, Kopfhaut, Zähne, Ohren und andere genau so wichtige Öffnungen, die vorgeschlagene Bemühung bezieht sich auf einige Grundprinzipien der Stil, guter Geschmack und Angemessenheit.

Deshalb, nach dem Triumph der Materie über den Geist zu suchen indem Sie in Trainingsanzug und Turnschuhe aus dem Haus gehen, ist eine inakzeptable Lösung. Diese Kombination eignet sich, wenn Sie noch ein paar Runden um den Block gehen, vor Ihre Performance im Bett. Aber Energieverschwendung für eine Rennrunde scheint auch nicht eine brillante Idee zu sein, nicht wahr?

Im Gegensatz dazu, eine äußerst stilvolle oder luxuriöse Kleidung und die Einstellung “ich fühle mich so unsicher, dass Sie es mit ausgefallene Kleidung kompensieren muss” zeigt, dass Sie etwas mehr oder weniger als die normalen Erdenbürger besitzen (eine Tatsache die nicht immer gutheißen kann).

Im Idealfall also, wählen Sie ein anständiges, sauberes und komfortables Outfit. Ein Erscheinungsbild das über Sie sagt, dass Sie mit beiden Beinen auf der Erde stehen und Ihr Geist in der Realität verankert ist.

Auf der anderen Seite ist es sehr wichtig auf die Gegend, Zeit oder Außentemperatur achten.

Weil Sie auf keinen Fall wollen, dass:
1)-Sie zittern mit der Begründung, Sie müssen Ihre Bizepse unbedingt zeigen;
2)-Sie sich vorzeitig und übermäßig anheizen, weil Sie dicke Socken und
Rollkragenpullover vergöttern.

Vermeiden Sie zu “sehr...” zu sein wenn nicht in dem Kontext passen soll.

Sie haben es richtig verstanden, das Gleichgewicht ist wichtig. Aber die Details auch. Diese fiesen Sachen an denen die “Prinzessinnen”, in ihrer komplizierten Existenz, endlos appellieren.

Zu den Details gehören (auch) die Farben. Sie sind keinen Regenbogen, ein mit Farben gesättigtes Bild oder eine unsichtbare Gestalt, weshalb tun Sie alles um auf diese tödlichen Kombinationen zu verzichten, wie Hosen in einer Farbe + Hemd (Shirt), Schuhe, Gürtel, Jacke, Socken usw., jeweils in einer anderen.

Tun Sie alles um die Augen der Zuschauer nicht zu traumatisieren indem Sie Farben oder wenigstens harmonischen und neutralen Farbtönen auswählen (behalten Sie die rosa Farbe für den Bademantel, der nur Ihr Haustier kennen sollte).

Kümmern Sie sich um die gesamte visuelle Effekt des gesamten “Erscheinungsbild”. Die Regeln der Mode variieren von Fall zu Fall, von Saison zu Saison, aber die Hauptempfehlungen (allgemeingültige) könnten wie folgt zusammengefasst:
-Gürtel und Socken (nicht weiß!) Ton in Ton mit der Schuhe tragen;
-in Abwesenheit einer Krawatte, machen Sie den obersten Knopf vom Hemd auf;
-tragen Sie kein Unterhemd unter dem Hemd (vor allem wenn es durchsichtig
ist);
-tragen Sie keine Lackschuhe zu Jeans;
-und auf keinen Fall Sandalen mit Socken.

Die Option einen Anzug zu tragen sollte im Voraus gut dokumentiert sein (hier die Hinweise vervielfachen sich). Daher ist es besser, eine lässige Art zu wählen um Ihre Freizügigkeit und die Kompatibilität mit einer breiten Palette von “Landschaften”, Individuen oder Situationen zu erhöhen.

Viel Erfolg!

www.intimtips.com