Die Eifersucht innerhalb der Eskorten- Paare

Die Eifersucht innerhalb der Eskorten- Paare

Die Eifersucht innerhalb der Eskorten- Paare

“Es gibt kein stärkeres Gift für die Seele als die Eifersucht.”
(Anonym)

Die Eifersucht ist ein relativ häufiges Vorkommen im Leben eines jeden Menschen, die sich auf einer subjektiven Ebene durch einem bestimmten Zustand konkretisiert, der zwischen Liebe und Hass, zwischen Realität und Projektion, pendelt. In einer Liebesbeziehung werden diese Gefühle als besonders natürlich betrachtet. Wobei der Begriff “natürlich” selbstverständlich normale Schranken bedeutet, die weit entfernt von der Pathologie und Besessenheit sind.

Kurz gesagt könnte man, ohne zu viele unnötigen Abschweifungen, die Eifersucht definieren, oder so stehen die Dinge zwischen sie und zwei einfachen Menschen, die monogam sind und die ein sexuell aktives Leben, aber einschließlich untereinander, haben.

Abgesehen von diesen bestimmten Situationen gibt es auch Einzelfälle, in denen die Menschen an einer stabilen Verbindung beteiligt sind, wobei sie einvernehmlich entscheiden, zusammen oder getrennt Dienstleistungen als Eskorten anzubieten. Wie manifestiert sich die Eifersucht in einem solchen Fall, wenn ihre Anwesenheit auch in “normalen” Beziehungen ziemlich überwältigend ist?

Grundsätzlich kann die Eifersucht manchmal als eine Art Liebesausdruck interpretiert werden, oder als ein Ausdruck der Tatsache, dass ein Mensch sich um denjenigen, der mit ihn zusammen lebt, kümmert und dass er ihn überhaupt nicht “teilen” möchte.

Es gibt auch einige Menschen, die trotz dieser sentimentalen Unsicherheit manchmal Erregung bei dem Gedanken fühlen, dass der Ehepartner sogar... Sex mit einem anderen Menschen machen könnte. Es ist nicht ausgeschlossen, dass in solchen Fällen, besonders wenn das Paar von einem Arbeitsplatz zurückkehrt, wo sie gemeinsam (oder separat) bestimmte körperliche Freuden für Geld angeboten haben, die Atmosphäre sich stark genug zu erwärmen beginnt, währenddessen die beiden ein paar Stunden voller Hitze mit hemmungsloser Erotik und Leidenschaft verbringen.

Oft begegnen wir den bekannten Ausdruck “er ist meins” oder “er gehört nur mir”, obwohl dieser Begriff im Grunde genommen völlig falsch ist, weil die Menschen eigentlich niemandes Eigentum wirklich werden können. Es ist wichtig, dass man ein Höchstmaß an Vertrauen im Zusammenhang mit der Tatsache, dass der Ehegatte, obwohl er “außereheliche” sexuelle Beziehungen hat, immer nach Hause zurückkehren wird, wo er nur Ehemann oder Ehefrau wird. Dies ist der Platz, wo jede Person authentisch ist und sich wünscht, von der geliebten Personen umgeben zu sein.

Wahrscheinlich hören Sie die folgende Frage ziemlich oft: “Wie können Sie über die Tatsache, dass Sie sich fast jeden Tag gegenseitig betrügen, hinwegkommen?”, welche von Anfang an bedeutet, dass diejenigen, die auf dieser Weise ihre Neugier ausdrücken, von einer vorgefassten persönlichen Meinung ausgehen, wobei sie in Wirklichkeit nicht daran interessiert sind, wie es Ihnen gelingt, mit diesen Umständen fertig zu werden, sondern eher die “Exzentrizität” der Situation an sich selbst untersuchen, während dieselben indirekt und subtil zu verstehen geben, dass sie unter keinen Umständen eine identische Position akzeptieren könnten.

Eben deshalb schadet ein bisschen Ermessen überhaupt nicht. Das Risiko, dass die engen Freunde über die Beschäftigung, die Sie haben, erfahren, ist offensichtlich groß, aber man muss sich die Tatsache merken, dass ihre Meinungen subjektiv sind und dass die Gefühle, die Emotionen, die Gedanken und die Meinungen über die Dienstleistungen der Eskorten nur denjenigen gehören müssten, die tatsächlich an diesem Phänomen beteiligt sind.

Eine weitere Schwierigkeit, die die Eskorten-Paare im Rahmen des Ablaufs ihres normalen Intimlebens begegnen, bezieht sich auf das Vergnügen, die “Hälfte” manchmal beim Sex mit einer anderen Person verspürt.

Es ist zu beachten, dass der Geschlechtsverkehr eine physiologische Notwendigkeit eines jeden Menschen darstellt, und dass der Körper unabhängig von unserer Vernunft agiert, was eigentlich bedeutet, dass es gibt keinen Grund geben sollte, sich gemeinsam für das Vergnügen, welches Ihr Gesicht in jenen Momenten verrät, schuldig zu fühlen... und dass sie auch keinen Grund haben, eifersüchtig zu sein.

Der Mensch spürt auch dann Vergnügen, wenn er sich pornographische Materialien anschaut (und er verspürt sicherlich auch das Bedürfnis, Sex mit einem oder mehreren Personen derjenigen Darstellungen zu haben), aber dies stellt kein Grund zur Eifersucht dar. Diese Dinge sollten einfach als solches genommen werden und vollständig getrennt von der emotionalen Seite der menschlichen Ereignisse verstanden werden.

Allerdings gibt es auch Paare, in der die Partner sich für einander freuen, wenn sie Vergnügen dank einem Dritten fühlen, wobei sie diese Tatsache eher als ein indirektes “Geschenk”, das dem anderen angeboten wird.

Doch wie kommen diese Paare dazu, Dienstleistungen als Eskorten anzubieten?

Normalerweise kommt der Vorschlag von einem der beiden, der diese Sache aus verschiedenen Gründen machen würde, wobei er den anderen mehr oder weniger daran beteiligt. Es kommt allerdings auch vor, dass nur einer Eskorte ist, während der andere sich zu wünschen beginnt, sich anzuschließen, um gemeinsam Dienstleistungen zu erbringen. Aus Neugier, aus reinem Vergnügen oder einfach nur aus dem Wunsch, mehr zu verdienen.

Dieses Problem sollte man im Detail besprechen, und die beiden sollten sich nicht mit den Entscheidungen, die später sehr schwer wieder gutgemacht werden können, beeilen. Sie sollten sich einander Zeit lassen, um über die Situation nachzudenken. Es gibt die Möglichkeit, dass mit dem Beginn dieser Tätigkeit die Beziehung der Eifersucht und dem Druck nicht standhalten kann. Dies ist natürlich nicht wünschenswert, und zur Vermeidung einer unglücklichen Folge ist die Kommunikation wesentlich.

Die Kommunikation bedeutet nicht oberflächliche Diskussion, sondern ein absolut aufrichtiges und ehrliches Austausch von Ideen, wobei man die Themen, die empfindlich scheinen oder Bedenken auftreten lassen könnten, nicht vermeidet.

Die beiden müssen klar Ihre Wünsche und Grenzen festlegen, die sie als versichernd im Zusammenhang mit der Vermeidung von Situationen, die Frustrationen oder Enttäuschungen auslösen könnten, betrachten.

Eine weitere Frage, die die beiden notwendigerweise antworten sollten, ist: “Will ich das wirklich machen?”.

Sobald Sie mit der gefassten Entscheidung zufrieden sind und diesen Schritt nicht im Interesse des anderen machen, werden die Sachen viel einfacher sein.

Was passiert, wenn die beiden eine Anfrage bekommen, um zusammen zu arbeiten? Wie reagiert jeder Einzelne, wenn er mit eigenen Augen sieht, dass der Mensch, den man liebt, von einem Dritten Vergnügen erhält und schenkt? Natürlich gibt es auch glückliche Fälle, in denen genau diese Tatsache am meisten reizt, aber dort, wo es ungelöste Probleme, unausgesprochene Frustrationen, die sich im Inneren einnisten, gibt, wird sich die Eifersucht sicherlich Platz machen und in kurzer Zeit wird diese auch ihr Reich aufbauen.

Wie reagiert der andere, wenn nur eines der Mitglieder des Paares um Mitternacht für Dienstleistungen angesprochen wird? Es ist viel einfacher, wenn beide Verliebte Arbeit haben, als wenn einer von ihnen zu Hause bleibt, während die andere sich arrangiert, sich ankleidet, sich parfümiert, dem anderen einen Kuss auf dem Weg zum Kunden/Kundin gibt. Derjenige, der die Nacht frei hat, kann von Sorgen und Gedanken bis zum Morgen gequält werden, bis Ihr Partner nach Hause ankommt. Um sich leichter über solche Situationen zu bewegen, wäre eine gute Modalität zu versuchen, die Dinge so zu sehen, wie sie sind und mit Abstand. Denn wenn es einmal etwas Schlimmes passieren sollte, wird es sowieso passieren, auch wenn Ihre Dienste in jedem anderen Tätigkeitsbereich sein würden.

Dieser Beruf ist perfekt für Sexsüchtige, für die die emotionale Beteiligung wahrscheinlich eine Therapie ist, die sie insbesondere hilft, eine gesunde Beziehung zu haben.

Die Leute fragen sich manchmal, ob Eskorten glücklich sein können und ob sie ein normales Leben haben. Wenn man die Dinge im Detail analysiert, gibt es auch normale Paare, die glücklich sein können oder auch nicht, welches bedeutet, dass die gleiche Sache (durch Analogie) auch Eskorten angewendet werden kann.

Das Glück ist ein subjektives Thema. Was einen Menschen glücklich macht, kann einen anderen genauso gut dazu bringen, sich elend zu fühlen. Also, diejenigen, die diesen Lebensstil gewählt haben und in Frieden mit sich selbst sind, können manchmal ein glücklicheres gemeinsames Leben als die meisten “normalen” Paare haben.

Die Grundidee, die diejenigen, die Dienstleistungen als Eskorten anbieten, glücklich und vollkommen macht, ist diejenige, dass ihr Partner nicht sein Herz oder seine Seele im Austausch für einen bestimmten Geldbetrag zur Verfügung stellt, sondern nur sein Körper, von dem er sich in diesen Momenten geistig lösen kann.

Auf der anderen Seite können Probleme und Konflikte wegen der Schwierigkeiten, die Eskorten im Zusammenhang mit einem Leben, das sie geheim halten müssen, entstehen. Es ist sehr schwer, sich bei jedem Schritt zu verbergen, ohne zu wissen, ob man volles Vertrauen in Freunde haben kann, die oft zu hart bestimmte Situationen beurteilen. Es wurde jedoch von Psychologen bewiesen, dass, wenn zwei Menschen spüren, dass die ganze Welt gegen sie ist und dass sie sich nicht auf die Menschen verlassen können, sie dazu neigen, näher zu sein, was nicht eine sehr schlechte Sache sein kann, insbesondere in der besonderen Situation, in der sie sich aufgrund des praktizierten Berufs befinden.

In dem Moment, in dem der Ekel, die Scham und der Wunsch bei einem der Partner auftritt, die Dienstleistungen als Eskorte aufzugeben, muss er sofort diese Gedanken mit dem anderen teilen, um eine Kompromisslösung zu finden. Die Menschen haben manchmal Berufe, die sie nicht besonders begeistern und sie gehen nicht immer mit Lust zur Arbeit, aber wenn es darauf kommt, als Eskorte tätig zu sein, sind die Dinge sehr unterschiedlich und viel komplizierter, weil dieses nicht diejenige Art von Arbeit ist, den in der Abwesenheit eines starken intrinsischen Motivation ausübt, ohne sich zu traumatisieren und ohne die möglichen Lücken in einem Zusammenleben zu vertiefen. Daher ist der Wunsch aufzugeben normal in jedem Beruf, den Sie haben könnten und dessen Fortsetzung für den anderen ist diesbezüglich nicht normal. Eine solche Haltung ist nicht zu empfehlen!

Es ist natürlich, dass es neben der Eifersucht, die dann auftreten könnte, wenn ein Paar Dienstleistungen als Eskorten anbietet, eine gewisse Angst vor der Gefahr gibt. Es ist die Rede sowohl von der Möglichkeit, körperlich oder verbal angegriffen zu werden, als auch von der Gefahr, sich mit sexuell übertragbaren Krankheiten zu infizieren. Es ist eine normale Angst, die berücksichtigt werden muss und die sowohl für die Sicherheit eines jeden einzelnen, als auch für die Festlegung bestimmter Grenzwerten diskutiert werden muss.

Sie können nicht mit dem Eindruck leben, dass der “Beruf”, den Sie praktizieren keine Auswirkungen auf Ihren Leben hat. Dieses ist Teil des alltäglichen Lebens und beeinflusst manchmal schlaggebend die Entscheidungen, die Sie sowohl persönlich, als auch gemeinsam nehmen.

Um sich leichter über all diese Schwierigkeiten zu bewegen, die gebündelt mit der Entscheidung, einen “einzigartigen” Beruf zu haben, kommen, ist es wichtig, Unterstützung und Verständnis ineinander zu finden. Die Nähe und die Intimität in einem solchen Kontext sind nicht etwas unmögliches, aber sie beziehen sich auf dem Wunsch und auf der Bereitschaft, Anstrengungen in diesem Sinne zu machen. Die gemeinsam verbrachte Zeit ist extrem wichtig, und es handelt sich nicht nur um im selben Bett zu schlafen. Diese ist tatsächlich eine Zeit, die man miteinander verbringt, aber in einem unbewussten Zustand, der nicht gerade produktiv für das reibungslose Funktionieren der Beziehung des Paares ist. Die Zeit bedeutet für beide gemeinsame, aufregende Aktivitäten, die die Rolle haben, die Beziehung durch neue, spannende Erfahrungen, in denen die Anwesenheit der Partner unerlässlich scheint, zu befestigen. Sie können sich gemeinsam ein Abonnement für Schwimmen machen, sich für Reit- oder Tanzkurse zu abonnieren, einen romantischen Abend nur für euch beide zu buchen, in einem Freizeitpark gehen... die Ideen sind endlos. Sie müssen es nur wollen.

Und wenn die Situation zunehmend grauer auszuschauen beginnt, wenn die Konflikte, die Kämpfe, die Müdigkeit und der Stress in Ihrem Leben auftreten, wobei diese irgendwie eine Last auf Ihrem Leben setzen, wäre es eine gute, therapeutische Lösung, ein freies Wochenende zu nehmen und dieses irgendwo, in einer Bergstation zum Beispiel, zu verbringen, wo Sie Ihre alltäglichen Problemen hinter sich lassen könnten, und die Möglichkeit haben, sich mehr auf die Gegenwart des anderen und auf die gemeinsam verbrachte Zeit zu konzentrieren.

Eine weitere Methode, die die Stimmung verbessern könnte, wenn die Situation angespannt ist, wäre es, Ihr Laptop oder Ihr Fotoalbum im Bett zu nehmen und zu beginnen, sich die Bilder, die Sie am Anfang der Beziehung gemacht haben, anzuschauen, wobei Sie sich zu erinnern versuchen, was Sie in jenen Momenten für einander gefühlt haben. Diese Erinnerungsübung wird erstaunliche Effekte haben, denn Sie werden nach einer Zeit feststellen, dass die Wut und die negativen Gefühle verschwunden sind, und von einem Zustand von Wohlbefinden und Leistung ersetzt werden. Es ist eine Art von “sich selbst erinnern”, dass Ihre Beziehung wichtig ist, dass Sie Momente und Erinnerungen gemeinsam gehabt haben, die Ihnen Glück gebracht haben, und dass das auch weiterhin passieren könnte.

Was viele vergessen, ist, dass unabhängig davon, ob man Dienstleistungen als Eskorte anbietet oder nicht, eine Beziehung nicht garantiert lebenslang dauern wird. Beziehungen enden manchmal wegen der Inkompatibilität, die erst nach vielen Jahren entdeckt wird, oder wegen dem Kontext, in dem sich die Dinge entwickeln. Es ist wichtig, zu akzeptieren, dass die Beziehung manchmal nicht fortgesetzt werden kann, und das wegen dem Beruf oder wegen etwas anderem. Wenn das Paar sich in Auflösung wegen Eifersucht befindet, müssen die beiden erkennen, dass dies der Hauptgrund ist, welches die Beziehung in diesem Punkt geführt hat, damit es in der Zukunft niemand wiederholen wird, oder damit er es wenigstens weiß, wie er es in der zukünftigen Beziehungen ansprechen sollte.

Jede Person handelt die Schwierigkeiten und die Eifersucht auf verschiedener Weise, aber dasjenige, was Ihnen helfen wird, ist die Erkenntnis der Tatsache, dass Sie wenigstens auf die Kunden des anderen nicht eifersüchtig sein können, einfach nur deshalb, weil jeder von Ihnen besser ist als sie. Der Partner hat bereits die Wahl gemacht, mit Ihnen zu sein, und auf das kommt es am meisten darauf an!