Die am häufigsten gestellten Fragen am Anfang der Karriere als Gigolo-Eskorte

Die am häufigsten gestellten Fragen am Anfang der Karriere als Gigolo-Eskorte

Die am häufigsten gestellten Fragen am Anfang der Karriere als Gigolo-Eskorte

“Es ist nicht genug zu erobern, man muss lernen, wie man verführt.”
(Voltaire)

Es ist absolut natürlich, dass Sie vor einer turbulenten Kontroverse, eine von vielen, die überall auf der Welt vom erotischen Bereich angeregt werden, sich eine Reihe von Fragen bezüglich der Vernünftigkeit, der Rentabilität oder der “Normalität” der Entscheidung, die Sie genommen haben oder gerade nehmen, im Zusammenhang mit der Idee, eine männliche Eskorte zu werden, stellen. Unglücklicherweise aber, viele der Antworten, die Sie womöglich auch in diesen Zeilen suchen, werden sich nie in einem Artikel wiederfinden, geschweige denn in diesem und eigentlich nirgends außerhalb Ihres Bewusstseins.

Niemand kann besser und klarer Ihre inneren Unruhen eher als Ihre persönliche Erfahrung, Ihre Konzeption angesichts des Lebens, das Sie bis in diesem Alter gewonnen haben oder das Gefühl der Berufung, etwas zu tun, von dem Sie glauben, dass es zu Ihnen passt.

Diese Zeilen versuchen nichts anderes, als Ihnen andere mögliche Wege vorzuschlagen, an deren Ende aber, auch Sie entscheiden werden, ob es gut oder schlecht ist, ob Sie weiter gehen können, oder im Gegenteil, ob Sie damit aufhören müssen.

Dementsprechend... Hier sind einige Fragen und Antworten, Standpunkte im Zusammenhang mit der Entscheidung, in diesem Bereich tätig zu sein:

 

Ist dieser Beruf geldbringend? Niemand entscheidet, etwas zu machen, ohne irgendein Interesse zu haben. Ob dieses Interesse Freude, Leidenschaft und Gewinn genannt wird, haben die Entscheidungen der Menschen eindeutig ein Grund, der dies animiert. Wahrscheinlich passierte dies auch mit Ihrer Entscheidung, eine männliche Eskorte zu werden.

Sie haben sicher irgendwo oder irgendjemanden gehört, oder Sie haben ganz einfach gefühlt, dass Ihre Sexualität und Ihre intime Wünsche den Einstieg in diesem Beruf ermöglichen oder begünstigen. In allen drei Fällen war es sicherlich, irgendwo im Kern dieser Motivation, auch die Rede (direkt oder indirekt) von Geld.

Denn egal, inwiefern Sie sich an die Sinnlichkeit des anderen Geschlechts angezogen fühlen, Sie haben sich auf jeden Fall verschiedene Situationen vorgestellt... die nicht viel mit der Idee der Schönheit oder der Erregung zu tun haben.

Wenn Sie aber schnell über diese psychischen und weniger verführerischen Vorstellungen gesprungen sind, ist es klar, dass Ihr Gedanke... auch am Geld lag! Weil JA, tatsächlich verdient man in diesem Beruf gut genug, um relativ einfach über die Momente, die normalerweise Ekel jedwedem normalen Mann verursachen würden, hinwegzusehen.

Unglücklicherweise hat der Beruf als männliche Begleitung eine Tätigkeitsperiode von maximaler Rentabilität nur bis ungefähr 40-45 Jahre, wobei diese Zeitspanne größtenteils auch von der Art und Weise, wie es Ihnen gelingt, sich physisch zu “konservieren”, abhängen wird. Dementsprechend, solange Sie eine hohe finanzielle Leistung haben werden, wäre es gut, Ihre Umsätze mit großer Disziplin zu verwalten. Wenn Sie nicht genug Erfahrung haben, um in andere Unternehmen zu investieren, dann machen Sie wenigstens Ersparnisse für den Rest Ihres Lebens, wann Sie wahrscheinlich in der Lage sein werden, zu arbeiten, aber mit beträchtlich wenigeres (vor allem finanzielles) Erfolg.

Wenn Sie Personen sehen oder bereits gesehen haben (unabhängig von Geschlecht oder Orientierung), die nach einer intensiven und lukrativen Tätigkeit in diesem Bereich gegen dem hohen Alter niedergefallen sind, wobei diese in einer beklagenswerten Situation weiter kämpfen, ohne Geld und sich am Rande der Gesellschaft befindend, in einer elenden und gequälten Wegrücken der Realität, sollten Sie wissen, dass nicht der Beruf selbst zu tadeln ist. Nicht die Tatsache, dass sie als Eskorte gearbeitet haben, hat sie in einer verzweifelten Situation geführt, sondern die falsche Mentalität und der Mangel an Einsicht, der Trotz gegenüber “des nächsten Tag”. Als sie auf dem Gipfel des Erfolgs waren, wobei sie ohne viel Aufwand oder Beschränkung alles, was Spaß, Genuss oder Wahnsinn des Augenblicks bedeutet, gekostet und indem sie Seite der Kunden einen permanenten Lob bekommen haben, haben sie vergessen, dass dies nur zufällig geschieht, weil die Natur sie (zeitweilig) mit einem Gut ausgestattet hat, den sie im Gegenzug bieten konnten, so dass sie ihr Geld verschwendet haben, als ob jeder Tag der letzten ihres Lebens war, und vor allem deshalb, weil sie gedacht haben, dass “morgen” sowieso andere kommen werden... genauso viele... genauso einfach... für alle Zeiten.

Im Laufe der Jahre aber, und unweigerlich mit zunehmendem Alter, mit der Verwischung des Überschusses an Schönheit, die sie satt gemacht hat, erleiden viele Eskorten ein beklagenswertes Ende. Und Sie sollten wissen, dass das Ergebnis, der mitleidswürdig ist, nicht nur für diese Tätigkeit spezifisch ist. Sondern jedem Mensch, der nicht versteht, dass das Leben “heute” zu leben bezieht sich nur auf die körperliche und geistige Seite der Existenz. Weil andererseits auch morgen ein heute ist... Und wenn Sie nie an Ihre Zukunft denken werden, diesen aus finanzieller Sicht zu versichern, dann wird es sonst niemand anderer tun.

Merken Sie sich! Alles, was es in dieser Welt gibt, und vor allem die Ausschweifung, hat seinen Preis. Es ist besser, nicht zu dieser Lösung zu kommen.

 

Ist es schwierig am Anfang? Es gibt möglicherweise keine Tätigkeit oder kein Beruf, der nicht am Anfang schwer ist. Somit unterstellt sich der erotische Bereich den gleichen Regeln, da der Beginn voller Hindernisse und vor allem, voller unangenehmen Ereignisse ist. Viele verlassen ihre mit Sinnlichkeit und Raffinesse umgarnten Pläne bereits seit den Anfangsstadien dessen, denn die Interaktion mit verschiedenen Kundinnen ist nicht immer ein unvergessliches Erlebnis, oder etwas, was sich vielleicht viele zunächst gedacht haben: eine Geschichte mit luxuriöser Innenausstattung, Champagner, gute Musik, anspruchsvolle Diskussionen, sexy Dessous...

Aber wenn Sie die notwendige Charakterstärke finden könnten, um die verschiedenen, für die “ersten Schritte” spezifische Versuchungen zu überwinden, werden Sie mit der Zeit lernen, wie Sie solche Situationen handhaben können und vor allem... wie Sie diese vermeiden können!

 

Was muss ich tun, um diesen Beruf auf einem professionellen Niveau zu praktizieren? Es ist sehr schwierig, eine einzige Antwort auf diese Frage zu geben, weil der Beruf als Eskorte und vor allem als männliche Eskorte ist viel komplexer und anspruchsvoller als ein einfacher Wunsch, mehr Geld in einer angenehmen Weise und die Details, die die Umwandlung dessen in eine berufliche Tätigkeit bedingen, sind in keinem Fall von geringer Anzahl.

Man sollte also mit dem Anfang... anfangen. Zunächst einmal ist es zwingend erforderlich eine Investition zu machen. Eine Summe Geld, die ziemlich hoch ist, welche Sie ohne Kompromisse zu Gunsten Ihres Bildes spenden. Das Aussehen ist bestimmend in diesem Beruf, um Kunden anzuziehen. Daher sollten Sie Ihre Sorgen hauptsächlich auf dieses Ziel gerichtet werden.

Sie müssen nichts, was körperliche Schönheit bedeutet (Sport, Kosmetik, Ernährung, usw.) und danach Kleidung oder Zubehörteilen dem Zufall überlassen. Nur auf dieser Weise können Sie mit der Zeit Ihren Ansatz einem exklusivem Geschäft nähern. Erinnern Sie sich! In diesem Beruf zählt jedes Detail!

-Das allgemeine Aussehen. In erster Linie müssen Sie über Frauen wissen, dass die Haltung, die Sie in bestimmten Situationen haben, die Art und Weise wie Sie sich verhalten, wie sie reden, die Gesten, die Sie machen... viel mehr als die sexuellen Leistungsfähigkeiten (wobei unglücklicherweise einige von Ihnen diesbezüglich geneigt sind, zu verschärfen) zählen. Obwohl die männliche Schönheit zu völlig verschiedene Meinungen in den Reihen jeder der Repräsentantinnen des schönen Geschlechts führt, scheint es so, dass sich der Sex-Appeal, die erotische Anziehung, die von den Männern auf den weiblichen Geist ausgeübt wird, nur auf wenige Elemente begrenzt, die verblüffend einfach und paradoxerweise unvermutet von den meisten Männern sind.

-Die Anpassung der Verhaltensweise des Mannes mit der Stimmung der Frau. Seien Sie sich bewusst, dass Frauen im Allgemeinen Männer, die ihrer Stimmungen in einem bestimmten Moment entsprechen, wählen. Dies bedeutet, dass auf einen ersten Blick sehr schwierig ist, ein “Modell” des Mannes zu definieren, die sich zu einem einzigartigen Erfolgsrezept entwickeln kann. Wenn Sie aber erkennen können werden, was sich jenseits des scheinbaren Verhalten einer Frau befindet, wenn Sie es schaffen, ihr die Seele in dem Moment, wann Sie mit ihr sind, zu “lesen”, haben Sie alle Chancen, wenn Sie Ihre Vibrationen mit der ihrigen übereinstimmen, ein unerwarteter Erfolg haben werden. Wenn sie traurig ist, versuchen Sie nicht, Witze zu machen, um sie zu unterhalten. Adoptieren Sie eine ähnliche Denkweise, wobei Sie in der Rolle des deprimierten Philosophen reinschlüpfen. Wenn sie verträumt ist und allerlei verrückte Pläne macht, versuchen Sie diese nicht aufwachen, um ihr zu sagen, dass ihre Phantasien fast pathetisch sind und keine Deckung in der Realität haben. Im Gegenteil. Unterstützen Sie ihre Phantasie... Wenn Sie ihr widersprechen, wird sie nicht so früh zur Normalität zurückkehren, denn das würde bedeuten, dass sie Ihnen indirekt Recht gibt. Entweder das ist schwieriger zu passieren. Die einzigen Ideen, wegen denen die Frau sich nicht versucht fühlt, eine Opposition zu machen, sind diejenigen, die ihr gehören. Lassen sie also allein einzusehen, dass diese Ideen wahnhaft waren. Sie wird ziemlich schnell zur Normalität zurückkehren. Wenn Sie heiter ist, können Sie bis zu Ihren Ohren lachen. Spielen Sie mit ihr, erzählen Sie ihr Witze, Anekdoten und sogar “schmutzige Witze”. In solche Momente sollte Ihnen nichts durch den Kopf gehen, was sie an etwas Konkretes erinnern kann oder störend sein könnte. Sie würden von ihr streng als “seelisch unvereinbar” beurteilt werden.

-Der verführerische Gang. Es gibt ziemlich gründliche psychologische Studien, die die Idee des “männlichen Ganges” akkreditieren, welche die Gabe hat, eine erhebliche Dosis an Berücksichtigung und sexuelles Interesse im Gewissen der Frauen zu induzieren. Unter der Annahme, dass die Flexibilität und die Festigkeit der Bewegungen Menschen jünger und kräftiger aussehen macht, ergaben die durchgeführten Forschungen die Tatsache, dass Frauen bestimmte Arten des Männerganges schätzen, wobei Sie unterschwellig glauben, dass der betreffende Gang wesentliche männliche Attribute, von denen diese sich angezogen fühlen, offenbart.

-Die tiefe Stimme, ein bedeutender Faktor in der Verführung der Frauen. Infolge einiger wiederholten Umfragen, die in den Reihen der Frauen durchgeführt wurden, ist man zu der Schlussfolgerung gekommen, dass diese an den Männern, die eine sehr raue, niedrige Stimme interessiert sind... In ihrer Wahrnehmung, assimilieren diese die Resonanz der Bariton-Stimme indirekt mit der Reife, Erfahrung, Entschlossenheit und Selbstvertrauen. Genau die Attribute, die ihnen das Gefühl geben, “geschützt” zu sein.

-Die verweichlichten Männern ziehen Frauen an. Es scheint, dass derzeit eine überwältigende Mehrheit der Frauen Männer mit leicht verweiblichten Gesichtszüge bevorzugen. Dies besagen auch die Ergebnisse der jüngsten statistischen Untersuchungen. Himmlische Augen, volle Lippen und zarte Wangenknochen werden mehr bevorzugt als die Modelle der traditionellen Männlichkeit, mit geraden Augenbrauen, entwickelten Kiefer und gut geformten Muskeln.

-Die Intelligenz. Die Intelligenz kann extrem charmant für Frauen sein, aber nur, wenn diese verwendet wird, um zu überraschen, unerwartete Dinge machen oder um lustige und fantasievolle Ideen zu liefern, die die Frauen im Rampenlicht setzen. Ihre Bildung und Ihre Kultur sind nur dann für eine Frau interessant, wenn diese ihrer Interessen und Ziele dient. Ansonsten sind Sie einfach nur langweilig!

-Die Aufmerksamkeit. Vielleicht mehr als Komplimente oder Geschenke zu erhalten, wollen die Frauen sicher sein, dass sie sich in der Mitte Ihres Universums befinden. Dies gibt ihnen einen außergewöhnlichen Zustand der Sicherheit und der Lust jener Momente, in denen Sie zusammen mit ihr sind, und wenn Sie es schaffen, ihr diesen Wunsch zu erfüllen, dann wird Sie auf jeden Fall eine treue Kundin der Dienstleistungen, die Sie anbieten werden. Seien Sie auf ihre Gesten aufmerksam und kommen Sie jedweder möglichen Bedürfnis, die sie haben könnten, entgegen. Wenn Sie ihnen entgegen kommen... werden sie davon überzeugt sein, dass es nur sie in Ihrem Kopf gibt und das ist ihnen genug.

-Die Sexualität. Frauen lieben den Sex so viel wie die Männer, aber im Gegensatz zu diesen machen sie nicht so offen ihre Absichten bekannt, vor allem, wenn sie fremdgehen. Für sie sollte der Sex als “Abenteuer” eine Begründung haben. Ein “eben deshalb, weil”! Nie aus Vergnügen oder aus Notwendigkeit. NEIN! Nur eben deshalb, weil... weil sie sich vereinsamt, verlassen, missverstanden fühlen, weil sie sich ungerecht behandelt fühlen, weil sie nicht mit Romantik (wie am Anfang) behandelt werden, weil ihnen keine Blumen gebracht werden... Im Prinzip sollte der Sex (mit einem Liebhaber) eine Art von Verhängnis sein, die sie nicht vermeiden können, ein “etwas”, das unabhängig von ihnen verursacht wurde, wegen derjenigen, die sie jetzt betrügen, und mit dessen Vollendung sie jetzt nicht einverstanden wären, wenn... Also, kurz gesagt, es gibt eine Ursache, die ihre Entscheidung rechtfertigt, denn sonst wäre dies nie passiert... niemals! Sie, die Männer sind daran schuld! Frauen sind “anders”! Dementsprechend sollten Sie ihnen in der Intimität dieses unschuldige Gefühl der femininen Reinheit ständig aufrechthalten. Je mehr Sie ihnen Ausreden finden, die sie berechtigt, auf Ihre Dienstleistungen zurückzugreifen, desto mehr werden sie begeistert sein und Sie nicht nur als einer, der ihnen Vergnügen verursacht betrachten, sondern auch als eine Vertrauensperson, auf die sie sich in ihre Momente der Verzweiflung verlassen können. Vergessen Sie auch für einen Moment nicht, dass im Gegensatz zu Männer, die die Sexualität als eine bloße “Befreiung” betrachten, die je minimalistischer sie ist, desto mehr Spaß verursacht, die Frauen nur dann den Sex akzeptieren, wenn dieser von eine Geschichte begleitet wird.

-Die Klasse. Wenn Sie zeigen, dass Sie ein bisschen Klasse und Kultur haben, werden die Frauen Sie auch abseits des Schlafzimmers zu schätzen wissen, und dies ist eine der grundlegenden Bedingungen, um auch ein anderes Mal angerufen zu werden. Es wäre vielleicht ratsam, etwas über den Wein und das Essen, über exotische Rezepte, über Mode, Designer und bekannten Supermodels, über neue Parfümerscheinungen, über Kunst, über Geschichte und auch über Architektur, Design oder im Prinzip, über all das, was man in der Sparte “wussten Sie, dass?” einstufen könnten, zu lernen. Abwechslungsreiche und einzigartige Kenntnisse werden Frauen versichern, dass Sie nicht mit ihnen zu tun haben, um nur ihre fleischlichen Begierden zu befriedigen (obwohl dies die Wahrheit ist), sondern dass Sie gute Gesellschaft darstellen, ein gelehrter Mann sind, der ihnen auch die spirituelle Seite befriedigen, “auf der sie besonders viel Wert legen!”

-Der Sinn für Humor. Es ist wahr, dass der Humor als ein wahres Aphrodisiakum für Frauen betrachtet werden kann. Wenn Sie diese zum Lachen bringen können, wird alles reibungslos laufen. Als ich darauf hinwiesen habe, ihr Hauptproblem ist, ihren Wunsch nach Sex mit alles Mögliche zu verheimlichen... und das Lachen ist eine gute Lösung, weil dies sie in einer Weise entspannt, die ganz unschuldig, ohne vulgär Absichten, herüberkommen kann. “Sie wollen nicht nur Sex, sondern auch Gefühle, Verführung, Zärtlichkeit...”

-Der Look. In Bezug auf den gesamten Aussehen, den Sie übernehmen möchten, müssen Sie sich von einer Reihe von professionellen Stylisten beraten lassen, um Ihnen die besten Lösungen im Zusammenhang mit Ihrer physische Präsenz zu bieten. Von der Art und Weise, wie Sie Ihre Haare schneiden oder frisieren, bis zu der Kleidung, die Ihnen passt.

-Die Haare. Die Haare müssen im perfekten Einklang mit dem sein, was Sie Ihre Gesichtszüge, Ihr Körper und nicht zuletzt, die Art der Kleidung, die Sie tragen, ausdrücken. Allerdings ist es gut, eine Gewohnheit zu machen, beim Friseur zu gehen. Ein regelmäßig geschnittenes Haar wird den Eindruck von Pedanterie und Eleganz lassen.

-Die Haut. Behandeln Sie es in einer professionelle Art und Weise, also nur in spezialisierten Salons und ersticken Sie es in keiner Weise mit Cremes oder Seren von fragwürdiger Qualität.

-Die Zähne. Die weißen Zähne sind eine Geheimwaffe, die Sie zu besitzen und mit jedem Lächeln verwenden sollten. Vor jeder Sitzung, waschen Sie Ihren Mund und erfrischen Sie Ihren Atem mit Mundwasser oder Pfefferminzbonbons.

-Die Augen und Augenlider. Sind extrem empfindliche ästhetische Elemente, die sofort die Müdigkeit oder die eventuellen schlaflosen Nächte verraten. Unglücklicherweise hat das Bild der “müden Augen” die Gabe, der Sexualtrieb der potenzielle Partnerinnen drastisch zu mindern, weil diese unterschwellig das Gefühl der Langeweile oder der mangelnden Beteiligung hervorrufen.

-Die Nagel. Es sind sichtbare Einzelheiten im Rahmen des Berufs, den Sie gewählt haben. Aus diesem Grund sollten diese sehr ordentlich und sauber aussehen. Wenn Sie ein Glas Wein oder Champagner stoßen, wenn Sie eine Blume oder ein Feuer aus dem Feuerzeug geben, wenn Sie streicheln, oder leidenschaftlich umarmen, werden die Nägel in den Vordergrund des Handelns treten und glauben Sie uns, diese werden eine sehr wichtige Rolle in der Wahrnehmung der Frauen spielen.

-Die Unterwäsche. Bei diesem Kapitel müssen Sie sich an den Gedanken gewöhnen, dass eine absolut notwendige und permanente Investition ist und dass diese ihre Wirksamkeit in Fülle zeigen wird. Deshalb sollten Sie regelmäßig Fachgeschäften besuchen, und vor dessen Regalen nicht an Ersparnisse denken.

-Die Parfüms. Verwenden Sie nicht Parfüms oder After-Shaves in Überschuss. Diese sollten nur ein Hauch dezenter Eleganz, die Sie in den intimen Momenten (in der Öffentlichkeit) begleitet, sein, oder eine Note von Sinnlichkeit, wenn Ihre Partnerin Ihren nackten Körper entdeckt.

-Die Kleidung. Egal, was Sie sich entscheiden werden, als Kleidung zu tragen, zwei Sachen müssen für Sie als Gesetz gelten: saubere und gepflegte Erscheinung. Eine zerknitterte, schmutzige Kleidung, die nach Schweiß riecht, egal wie elegant es ist, lässt einen unangenehmen Eindruck von Gleichgültigkeit und Abstoßigkeit, und Frauen sind extrem empfindlich, aus kritischem Standpunkt selbstverständlich gegenüber diese Einzelheiten.

-Die Zubehörteile. Entscheiden Sie sich unter keinen Umständen für riesige Ketten, Kreuze oder andere schwere Anhänger, die das Gefühl einer “Kanonenkugel”, der an Ihren Hals hängt, geben. Selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass diese Zubehörteile die Gabe haben, Ihnen einen “harten” oder einen “Macho”- Look zu verleihen, sind die Frauen nicht der gleichen Meinung.

-Verfolgen Sie die Mode-Kanäle oder lesen Sie Zeitschriften für Frauen! Um die Psychologie der Frauen besser verstehen zu können, aber auch um gemeinsame Diskussionsthemen mit ihnen zu haben, sollten Sie angesichts der neuesten Informationen in ihrem Interesse-Bereich bewusst sein. Mode, Kosmetik, Parfüms, Klatsch, Rezepte usw. Sie können eine beliebige Zeitschrift für Frauen öffnen, und Sie werden sofort verstehen, was diese wollen.

-Die Fotos. Man sagt, dass ein Bild mehr als 1000 Worte sagt, und um diesen Leistungseffekt zu erzielen, (aus dem Standpunkt der eigenen Werbung), ist es vorzuziehen, auf die Dienstleistungen von Fachleuten zurückzugreifen, um auf dieser Weise möglichst qualitative (technisch und künstlerisch) Portfolios zu verfassen. Versuchen Sie original zu sein und versuchen Sie die mehr als veralteten Positionen als “Denker” (mit dem Bart in der Hand) oder des “Muskulösen” (angespannt wie ein Truthahn) zu vermeiden. Ebenfalls, auch die exklusive Enthüllung Ihrer Geschlechtsorgane ist keine inspirierte Wahl, da Sie eine Kategorien von Frauen ansprechen, die nicht das Gefühl haben wollen, dass sie schuldig sind, weil sie Sex wollen und solche Bilder können sie in Schwierigkeiten mit ihrem eigenen Gewissen setzen. Frauen wollen glauben oder (sich selbst) schön belügen... dass sie das Erleben bestimmter Gefühle oder Empfindungen suchen, bezüglich denen sie beschlossen haben, dass es ihnen fehlen. Versuchen Sie sich in Posen anzuzeigen, die möglichst normal, anständig, elegant gekleidet sind und in denen Sie möglicherweise eine Mimik des Gesichts haben, die leidenschaftliches Temperament inspiriert.

Vielleicht hatten Sie nach dem Durchlesen dieser Ratschläge ein bestimmtes Herzdruck... weil ja, es wird einige Zeit dauern, bis Sie das sein werden, was eine wirkliche professionelle männliche Eskorte ausmacht und Sie werden implizit auch das Geld, von dem Sie träumen, verdienen. Es wird in keinem Fall leicht sein, vor allem, wenn Sie ein etwas elitäres, verfeinertes Verhalten erzielen wollen...

 

Ist es besser, mit einer Agentur anzufangen? Im Prinzip werden Sie am Anfang eine ganze Menge zu tun haben, um noch in der Lage sein zu können, Zeit für Telefonanrufe und für die Suche nach Kundinnen zu verlieren. So dass Sie... tatsächlich, zumindest für eine Weile, viel besser sein wird, mit einer Agentur zu arbeiten, die Ihnen eine angemessene Anzahl von Treffen versichern wird.

Darüber hinaus haben Agenturen im Laufe der Zeit bereits einen guten Ruf erworben und stellen für die Kundinnen ein wichtiger Anteil an Zuverlässigkeit. Aber vielleicht der größte Vorteil dieser Option ist, dass Sie sehr nützliche Tipps für Ihr Debüt von experimentierten Leuten bekommen können, die Eskorten führen oder diesen Beruf seit Jahren ausüben. Im Falle der Kollaboration mit Agenturen werden die Einnahmen etwas kleiner sein, weil Sie ein Teil davon zu ihrer Gunsten aufgeben müssen, aber standardmäßig wird auch Ihre Verantwortung viel niedriger sein.

 

Ist es besser, Geschäfte in einer größeren oder in einer kleineren Stadt zu machen? Es ist wahr, dass in den meisten Ländern die Menschen von der Idee des Erfolgs in einem entwickeltem Umfeld angezogen werden, in dem sowohl die Bevölkerung, als auch das Geld in überwältigenden Zahlen zu finden ist. Aber die Agglomeration der Großstädten bedeutet auch ein harter Wettbewerb, der manchmal extrem zynisch und aggressiv sein kann, und deswegen Sie erhebliche Anstrengungen machen müssen, ihr standzuhalten.

Aus diesem Grund gibt es Situationen, in denen weniger wichtigere, kleinere Städte, die aber einem großen touristischen Potenzials haben, etwas stärker ausgeprägte Chancen auf Erfolg bieten können, sowohl wegen der fast völlig abwesenden Konkurrenz, als auch wegen der Neigung, der für diesen gesellschaftlichen Umfeld spezifisch ist, für diese Art von “Unterhaltung”.

Die Idee der Arbeit in einer kleinen Stadt mit stabilen Kunden und Freundschaftsbeziehungen, die Sie mit der Zeit mit all den Einheimischen binden können, ist also langfristig keine schlechte Idee. Aber Vorsicht! Die Städte dieser Art erfordern von Ihnen eine extreme Qualität und eine bemerkenswerte Verhaltensweise, denn dort, wo es wenigere Leute gibt, verbreitet sich der Ruf sehr schnell und der Klatsch (der meist schlecht ist) zirkuliert wie die vom Wind getragenen Blätter. Wenn Sie nicht bei der Auswahl Kundinnen vorsichtig sind und die führenden Männer der Gemeinde verärgern... werden Sie in sehr kurzer Zeit umziehen müssen.

 

Welche sind die Vorteile der Tätigkeit als unabhängige Eskorte? Die unabhängigen männlichen Eskorten sind die Personen, die vorziehen, wenn sie im Rahmen dieser Tätigkeit tätig sind, ihr eigenes Geschäft selbstständig zu verwalten, ohne von irgendwelcher Agentur oder Person vermittelt zu werden. Das ganze System von Handlungen, die diesen Beruf ermöglichen und sinnvoll machen, wird ausschließlich von der Eskorte eingeleitet und zu Ende geführt. Von der Werbung bis zu den Gesprächen mit potenziellen Kundinnen, von der Erstellung des Programms und bis zu den für die verschiedenen Reisen notwendigen Transport, um nicht über die Durchführung der Dienstleistung selbst zu sprechen, gehört all dies im Rahmen der Verantwortung einer einzigen Person: Sie.

Obwohl es schwierig scheint, und am Anfang es wirklich so ist, werden Sie mit der Zeit und mit dem Erleben einiger Erfahrungen, die mehr oder weniger angenehm sind, werden Sie Ihre Anpassungsfähigkeit zu den Realitäten, die Ihnen in diesem Kontext unmittelbar bevorstehen, erhöhen und langfristig werden Sie nicht zu viel auf die positiven Ergebnisse warten.

Was wahrscheinlich alle männlichen Eskorten in der Praxis dieses Berufs anzieht, ist vor allem die Flexibilität des Programms, aber auch die Möglichkeit der Korrelation des Tarifs nach eigenem Ermessen und Anforderungen an die Verfügbarkeit gegenüber Ihrer verschiedenen Kundinnen.

Die Tatsache, dass sie ihren Arbeitsstunden genau dann, wenn sie Lust dazu haben, festlegen können, gibt ihnen ein unbestrittenes Gefühl von Komfort. Darüber hinaus gelangen die Geldsummen, die sie von den Anbietern erhalten haben, vollständig innerhalb ihrer Taschen.

In der Regel wollen Kundinnen, die unabhängige männliche Eskorten wählen, nicht nur Sex. Sie wollen eine intime Gesellschaft, die sie auch psychisch unterhalten kann, und vor allem, die ein Gespräch bewältigen kann... und Sie müssen wissen, dass genau diese Einzelheiten Sie von der große Masse der Konkurrenz trennen wird.

 

Welche sind die Nachteile der Tätigkeit als unabhängige Eskorte? Wenn Sie eine unabhängige männliche Eskorte sind, bedeutet dies, dass es niemanden gibt, der Sie helfen oder unterstützen kann, vor allem, was im Zusammenhang mit dem Mechanismus dieses Geschäfts steht. Die ursprüngliche Investition, die möglichst vielfältige Werbung, das Einschreiben der Anzeigen auf den spezialisierten Webseiten, das Antworten auf E-Mails, die relativ regelmäßigen Fotositzungen, die körperliche Pflege, die Besuche beim Friseur oder bei den Kosmetik-Salons, das Beantworten der Telefonanrufe und als letztes aber nicht zuletzt... die Sitzungen selbst, alle gehören streng zu Ihrer Pflicht.

Unglücklicherweise in dieser Version (des “Unabhängigen”) kommt der Erfolg, aber vor allem die erheblichen Einnahmen, erst nachdem Sie einen relativ langen Zeitraum zurückgelegt haben, in dem Sie durch die (mehr oder weniger angenehme) Erfahrungen auf eigener Haut lernen werden, all diese kleinen, aber wichtigen Bestandteile des Geschäftsmodells zu verwalten und zu pflegen. Das Verzichten auf jedwelche von ihnen wird den Erfolg beträchtlich verzögern oder sogar scheitern.

Hier sind kurz gefasst einige der teilweise unangenehmen Aspekte des Berufs als unabhängige Eskorte:
-Sie werden allein Ihren eigenen Marketing- und Werbungs-Plan machen müssen.
-Sie müssen einen Fotografen bezahlen, um möglichst professionelle Bilder zu machen.
-Sie müssen Computer-und Internet-Nutzungs-Kenntnisse haben.
-Sie müssen sich auf möglichst vielen spezialisierten Webseiten registrieren.
-Sie müssen umgehend auf alle E-Mail-Nachrichten, die Sie erhalten haben, reagieren.
-Sie müssen alleine Ihre Kundinnen für sich gewinnen und behalten.
-Sie müssen erheblich viel Zeit verlieren, um Ihr Bekannten-Netzwerk zu erweitern.
-Wenn Sie eine Webseite haben, ist es notwendig , ziemlich viel Geld in diese zu investieren und relativ wertvolle Zeit verbrauchen, um es ständig zu pflegen, zu aktualisieren und zu möglichst vielen Nutzern bekannt zu machen.
-Sie müssen den eigenen Transport an den Orten, wo Sie angefordert werden, versichern.
-Sie müssen für eine minimale Sicherheit sorgen.

Die oben genannten Probleme stellen nicht unbedingt Nachteile dar, da einige Männer, die mutiger sind mehr Initiative haben als eine echte Herausforderungen wahrnehmen können... Herausforderungen, die einmal überwunden den Weg für einige Vorteile und deutlich höheren Einnahmen öffnen. Weil all diese “Probleme” tatsächlich die Differenz zwischen dem, was ein Arbeitsplatz für einen Angestellten oder Mitarbeiter und einem kleinen profitablen Unternehmen auf eigener Leistung bedeutet.

 

Welche sind die wichtigsten “Geheimnisse” des Geschlechtsverkehrs? Im Prinzip haben diejenigen, die glauben, dass Sex viele Geheimnisse hat, ganz und gar nicht Recht. Die großen Geheimnisse beziehen sich nur auf die Methoden, durch denen man zum Sex in einer sinnlichen und raffinierten Weise gelangen kann. Der erotische Akt selbst ist nur ein Höhepunkt.

Das einzige Detail, das den Geschlechtsverkehr außerordentlich interessant und unterhaltsam für jedermann macht, ist das Fehlen jedweder Regel und das totale Engagement, ohne Zurückhaltung, ohne falsche Bescheidenheit, ohne Vorurteile oder Scham, in allem, was die Erforschung der emotionalen Empfindungen der Erregbarkeit bedeutet. Denn in der Tat ist in Sex absolut nichts verboten, entwürdigend, schändlich, unanständig oder anstößig, solange beide Parteien den realen Wunsch haben, gemeinsam die Grenze beliebiger Kuriositäten zu überschreiten.

Für männliche Eskorten wird der Sex aber nicht das primäre Ziel sein, den sie erfüllen werden müssen, um in die Top-Vorlieben der Kundinnen zu gelangen, sondern das Vorspiel...

 

Wie können Sie Ihre Partnerin in einer sehr kurzen Zeit erregen?

1.-Erwärmen Sie diese sowohl physisch, als auch psychisch: Bevor Sie auf die üblichen Mittel zur Anregung einer Partnerin zugreifen, sollten Sie den “Ort vorbereiten”. Es ist nicht immer notwendig, eine Frau zu berühren, um sie zu “erwärmen”. Manchmal ist es genug, sie mit ein wenig Flüstern, mit ein paar gute Witze, mit ehrlich gemeinten Komplimente, mit einem erotischen Spiel zu erheitern... oder mit einem leicht unanständigen Bild Ihres Körpers, der dabei einige subtilen Tanzbewegungen macht. Alle diese Bestandteile können in der Vervielfältigung des Vorspiels erfolgreich sein. Sie werden Ihre Fantasie benutzen müssen und diese “Rezepte” je nach Temperament oder Verhaltensweise der Kundin ändern. Manche Frauen sind romantisch und schüchtern, andere sind leidenschaftlich und unersättlich, viele werden bereits im Aufzug besessen werden wollen... Es wird notwendig sein, dass Ihr Instinkt und Ihre im Laufe der Zeit gesammelte Erfahrung Ihnen den am besten geeigneten Weg angesichts der Haltung in dieser Hinsicht zeigen werden.

2.-Seien Sie direkt: Ein weiterer Weg, die Erregung einer Frau zu verursachen, ist, diese in einfach und direkt zu berühren. Vielleicht auch mit ein wenig Frechheit...

Unbeachtet, ob Sie es bevorzugen, ihr Oralsex zu machen oder sie manuell zu stimulieren, gibt es drei goldene Regeln im Zusammenhang mit der Vagina einer Frau:

a)-Seien Sie nicht grob: Im Gegensatz zu Männern, fühlen Frauen das Vergnügen in einer zarten, verlangsamten Weise. Ihre Berührungen, auch wenn Sie intensiv, kräftig, leidenschaftlich sind... müssen eine bestimmte Unschuld haben, die das schützende Gefühl vermitteln, nach dem sich viele Frauen sehnen.

b)-Verwenden Sie einen zunehmend schnellen Rhythmus: Selbst wenn die Bewegungen am Anfang langsamer und etwas sinnlicher sind, als ob Sie sowohl ihre Vagina, als auch ihr Klitoris berühren würden, ist es erforderlich, das Rhythmus dieser Bewegungen in einer sehr kurzen Zeit zu steigern, nicht mit viel, aber deutlich genug, um das Gefühl der “Leidenschaft” zu verleihen. Wenn Ihnen erlaubt wird, können Sie einen oder sogar zwei Finger in die Vagina einführen, mit der Handfläche nach oben orientiert, so dass sich der klitorale Bereich zwischen Ihren Fingerspitzen befindet. Irgendwo in dem oberen Bereich der Vagina, werden Sie eine raue Gegend fühlen, die wie ein Schwamm ist, den, wenn Sie es rhythmisch (aber mit Vorsicht) drücken werden, unmittelbare Anzeichen von Erregung auf dem Gesicht der Frau oder an der deutlich erhöhten Atemfrequenz fühlen werden.

c)-Viel Speichel und Flüstern: Der Speichel ist eine der besten Lösungen für die Schmierung, vor allem im Falle der Vagina, die sich schwieriger schmieren. Auch während Sie ihr Cunnilingus machen, können Sie ihr verschiedene Fragen über ihre intimen Freuden, über ihre Phantasien flüstern oder ihr verschiedene Dinge vorschlagen, die Sie mit Ihnen tun kann.

d)-Erwärmen Sie ihre Füße: Jeder Mensch sollte wissen, dass eine Frau es liebt, ihre Füße zu erwärmen, wenn sie nackt im Bett liegt. Die Erwärmung der Beinen gibt ihnen das Gefühl des Wohlseins, also... sorgen Sie dafür, ihr dieses unschuldige Bedürfnis zu erfüllen. Was Sie aber bisher noch nicht wussten, ist jedoch, dass wenn ihre Füße warm sind, die Wahrscheinlichkeit der Frauen einen Orgasmus zu erreichen, höher ist. Dementsprechend... wenn Sie diese in einer romantischen, sinnlichen Atmosphäre umhüllen möchten, können Sie ihr eine verlängerte Massage machen, wobei Sie sich mit Gels oder mit Öle mit orientalischen Geschmack bedienen. Sie werden sicherlich spektakuläre Ergebnisse erzielen, vor allem, wenn Sie auf den Fingerspitzen und auf die Bereiche zwischen ihnen achten.

 

Wie können Sie eine Frau zur Ekstase führen? Für Frauen sind die multiplen Orgasmen wie Süßigkeiten: nachdem sie eine gekostet haben, wollen sie mehr. Sie sind süß, befriedigende und verursachen Sucht. Diese Orgasmen sind für jede Frau zugänglich, so lange sie offen ist und sich wirklich wünscht, dies zu erhalten.

-Schaffen Sie die Atmosphäre! Der Komfort ist sehr wichtig! Wenn Sie es nicht schaffen, eine Frau vollkommen zu entspannen, sich sicher und in eine ruhigen, beruhigenden Atmosphäre eingehüllt zu fühlen, werden Sie einigermaßen von den Ergebnissen enttäuscht sein, weil der Manifestations-Mechanismus der weiblicher Erotik nicht so einfach und unprätentiös funktioniert, wie bei den Männern. Es ist notwendig, dass alles in einem gelüfteten, ordentlichen Zimmer geschieht und die Bettwäsche muss sauber sein und die Kissen weich. Vermeiden Sie Innendekorationen in schrillen Farben und verwenden Sie möglicherweise eine schwache, warme Beleuchtung, um das Gefühl der Ruhe zu induzieren. Machen Sie bevor erforderlich eine Dusche, rasieren Sie sich und schließen Sie Ihr Handy. Für Frauen ist jede Unterbrechung oder Abweichung der Aufmerksamkeit während des erotischen Akts katastrophal.

-Sprechen Sie höflich und vergessen Sie nicht, Komplimente zu machen! Es ist äußerst wichtig, Ihre Gefühle ausdrücken zu können, ihr durch allen Mitteln zu bestätigen, dass sie sexy ist und dass diese Sie fasziniert. Sie sollten ihr zu keine Zeit das Gefühl geben, dass Sie dies nur deshalb tun, weil sie bezahlt hat... Ihre Bewegungen oder zärtlichen Gesten synchronisieren Sie mit sanften Worten, die sie schmeicheln und näher zu Ihnen bringen.

-Finden Sie ihre Geheimnisse... Um eine Frau in der Situation zu bringen, in der sie sich den Orgasmus oder die Orgasmen wünscht, ist die Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg. Sprechen Sie mit ihr, finden Sie heraus, was sie sich wünscht, was sie mag, wie sie gern angesprochen werden will, wie sie berührt, gestreichelt, geküsst werden will... In den meisten Fällen kennt eine Frau ihre erogenen Punkte sehr gut und sie kann Ihnen ziemlich genau sagen, was sie mag und was nicht. Diese Geständnisse können selbstverständlich nicht wie beim Verhör erhalten werden. Es braucht Geduld, Diplomatie und ein mit Sorgfalt geführtes Gespräch, damit seine Geheimnisse mit Genuss und Geschmack enthüllt werden können, indirekt... verschleiert und kaum wahrgenommen... wie ein Vorhang, der durch einen Windschutz bewegt wird... an einem Frühlingstag.

-Beeilen Sie sich nicht! Wenn Sie ihr mehrere Orgasmen verursachen wollen, müssen Sie ein wenig mehr arbeiten. Streicheln Sie diese überall, sprechen Sie schmutzig mit ihr, machen Sie ihr Cunnilingus. Wenn Sie diese zum Orgasmus vor der Penetration bringen können, wird es viel einfacher sein, auch die anderen zu erreichen. Beeilen Sie sich nicht! Wenn sie fühlt, dass Sie sich beeilen oder dass Sie sich langweilen, verlieren Sie alles, was Sie bis dahin erreicht haben.

-Bleiben Sie nicht nach dem ersten Orgasmus stehen! Wenn Sie diese gleich nachdem sie einen Orgasmus gehabt hat, weiter streicheln und mit ihr sprechen, wenn Sie ihr sagen, wie gut sie aussieht, wenn vor Vergnügen explodiert, dann ist sie bereits sehr nah an dem zweiten.

-Die Vervielfältigung ist alles! Behalten Sie Ihre Ruhe und erregen Sie diese weiterhin, wobei Sie mit unterschiedlichen Positionen und Stimulationsarten den Akt variieren, um eine Routine, die hemmen oder einen langweilen kann, zu vermeiden. Wenn es scheint, dass sie ihr Interesse verloren hat, ist es notwendig, etwas zu ändern. Vergessen Sie nicht, dass nach dem Orgasmus die Klitoris extrem empfindlich ist. Wechseln Sie zu einer anderen erogenen Zone, bis sie Ihnen signalisiert, dass sie dort wieder berührt werden will.

Wenn sie “nein” sagt, bedeutet dies, dass Sie aufhören müssen. Vielleicht will sie in dem Moment nur ein Orgasmus haben, vielleicht ist sie müde oder will einfach nicht fortfahren. Seien Sie geduldig, und die Ergebnisse werden für beide zufriedenstellend sein.

 

Was sollte ich im Zusammenhang mit den Ehemänner der Kundinnen machen, die mich während der “Tätigkeit” erwischen? Es ist eines der unglücklichsten Momente, mit dem sich eine männliche Eskorte konfrontieren kann. In der Regel ist es am besten, Ihre Ruhe zu behalten, unter keinen Umständen anzugreifen und sich nicht von den Versuchungen beirren lassen, aggressiv den verbalen oder der körperlichen Gewaltakten desjenigen, der Sie während des Akts ertappt hat, zu reagieren. Sie müssen verstehen, dass die Situation, in der Sie sich befinden, eine besonders ungünstige ist, und dass es vorteilhaft wäre, mit ihm in einem versöhnlichen Ton zu kommunizieren, dass Sie ihn verstehen, dass Sie sich in seiner Stelle versetzen können, und dass Sie sich vorstellen können, wie es sich das anfühlt, weil Sie auch ein Mann sind... Aber an dieser Stelle befinden Sie sich nur, um Ihren Beruf auszuüben und alles, was passiert ist, stellt unter keinen Umständen, etwas Persönliches dar.

Wenn die Situation eskaliert, sollten Sie die Behörden ansprechen. Es wird ziemlich unangenehm sein, ihre Fragen zu beantworten, aber es ist die einzige Lösung, um bedauerliche Folgen zu vermeiden.